Yoga

100. Jahrestag B.K.S. Iyengars

Am 14. Dezember diesen Jahres feiern Yogis weltweit den 100. Jahrestag B.K.S. Iyengars. Auch meine Yoga-Praxis ist von dieser Tradition geprägt.

B.K.S. Iyengar hat das HATHA-YOGA, wie es heute in aller Welt geübt wird, ganz entscheidend beeinflusst. Sein besonderer Verdienst liegt in der anatomisch präzisen Ausrichtung in den Asanas. Diese Methode ist für jeden Übenden zugänglich.

Mr. Iyengars Erfindung von Yoga-Hilfsmitteln – die heutzutage in Yoga-Studios auch vieler anderer Traditionen nicht wegzudenken sind – revolutionierte die Kunst des Yoga. Ebenso revolutionierte Mr. Iyengar die Yoga-Therapie, welche heute als Behandlungsmethode bei Verletzungen und vielen ernsthaften Erkrankungen eingesetzt wird. Er hat zahlreiche Bücher über Yoga geschrieben. Bellur Krishnamachar Sundaraj (B.K.S.) Iyengar ist mir Recht einer der bedeutendsten und einflussreichsten Lehrer des Yoga.

Guruji Iyengar ist am 20. August 2014 im Alter von 95 Jahren gestorben. Seine Tochter Greeta S. Iyengar, sein Sohn Prashant S. Iyengar und seine Enkelin Abhijata Sridar Iyengar sind in seine Fußstapfen getreten und führen sein Lebenswerk am Ramamani Memorial Yoga in Institute in Pune, Indien fort.

Mehr zu B.K.S. Iyengar hier.