Yoga

5 Gründe Yoga zu praktizieren

 

  •  Stressminderung

Fast alle, die irgendeine Form von Yoga praktizieren, werden weniger reizbar und weniger krank. Der heutige Lebensstil ist leider mit Stress verbunden. Yoga bringt tiefe Entspannung und Ruhe, befreit uns von psychischen Stress und ebnet damit den Weg für mehr Kreativität. Das Immunsystem wird durch Yoga-Methoden verstärkt.

  • Gesundheit

Yoga-Übungen geben uns strahlende Gesundheit, reinigen den Körper von Giftstoffen, geben dem Körper Kraft, Flexibilität und verlangsamen das Alterungsprozess. Yoga verbessert die Entgiftung, fördert bessere Funktionalität der inneren Organe und allen lebenswichtigen Systeme. Die Übungen halten Gelenke und Knochen beweglich, stärken die Muskeln, vitalisieren die Wirbelsäule. Yoga verleiht Elastizität der Haut, hilft uns gesund und jung zu bleiben.

  • Richtiges Atmen

Yoga lehrt uns richtig zu atmen. Die Atmung ist sehr wichtig für unser Leben und unsere Gesundheit. Tiefer Atem beruhigt den Geist und bringt Sauerstoff zu den Zellen. Im Yoga gibt es verschiedene Atemtechniken (Pranayama).

  • Meditation – der Weg zum inneren Frieden

Yoga lehrt uns, dass das wahre Glück von innen kommt und nicht von äußeren Umständen. Durch Meditation entwickeln wir diese Eigenschaften. Es gibt viele Methoden der Meditation, die für die Gesundheit von Geist und Seele große Vorteile haben. Manchmal genügt es nur die Augen zu schließen und für etwa zehn Minuten ruhig zu bleiben. Meditation klärt den Geist und die Emotionen, entspannt den Körper, bringt Frieden und Glück.

  • Yoga für alle

Jeder kann Yoga praktizieren, wenn er möchte, unabhängig von Alter, körperlichen Fähigkeiten oder Religion. Yoga können Kinder als auch Erwachsene ausüben. Für Yoga ist es nie zu spät! Es gibt viele Yoga – Schulen, wo jeder für sich das Passende finden kann. Selbst minimale Yoga – Praxis am Tag wird euch viel Freude und Glück bringen.