Yoga

Wohliger Herbst

Herbstzeit ist eine schöne Zeit…

 

Gleichzeitig wird diese Zeit als leicht melancholisch bezeichnet. Die Blätter färben sich in gelb, orange und rot, und fallen zu Boden. Es gibt mehr Nebel.  Die Tage werden kürzer und kälter. Die Natur geht nach innen. Die Pflanzen und die Bäume nehmen ihre Kraft in die Wurzeln…

Die Herbstzeit eignet sich besonders gut, sich mit spirituellen Praktiken tiefer zu beschäftigen und intensiver zu üben. Es ist die Zeit langsam nach innen zu gehen und in die Stille einzutauchen.

Wir sind die meiste Zeit im Außen, bei unserer Arbeit, Familie, sozialen Netzwerken. Im Gespräch mit anderen, Kindern, Freunden und Bekannten, nur nicht bei uns. Mit körperlichen Yoga-Übungen und Meditationen gelingt es uns die Winterdepression zu vermeiden, dann kann der Winter auch eine besonders schöne Zeit werden.

Worauf man sich im Herbst besonders freuen kann:

  • Herbstzeit ist Kürbiszeit. Lecker und gesund!
  • Stricken, Nähen, Basteln!
  • Lange und ausgedehnt Fahrradtouren
  • Spaziergänge an der frischen Luft im Wald
  • Pilzhochsaison
  • Heiße und wohltuende Getränke
  • Kastanien sammeln
  • die Natur genießen
  • Bücher lesen
  • Yoga praktizieren
  • und vieles mehr…

 

„Der Baum im Wald lässt alle Blätter im Herbst fallen und flüstert schwankend: Sich frei machen ist nötig, um das Leben neu zu stärken.“